+49 (0) 89 339972-30 marogler@esg.uni-muenchen.de

Termin Kategorie: Denken und Tun!

Gesellschaft und Politik

Sind Studierende bei Nachbarn wirklich willkommen? Im ESG-Haus machen wir damit zwiespältige Erfahrungen. Studierende stehen unter Generalverdacht, Lärm zu verursachen, bei Kleinigkeiten wird „mit dem KVR“ gedroht. Darum laden wir – im Moment ganz ohne konkreten Anlass- zum Gespräch ein.

eitung: Dr. Friedemann Steck
Kontakt und Informationen: Dr. Friedemann Steck, steck@esg.uni-muenchen.de, oder Handy: 0176 347 765 92
Zum Anmeldeformular:

Bitte direkt anmelden bei Dr. Friedemann Steck, steck@esg.uni-muenchen.de

Reise nach Auschwitz / Oswiecim (Polen) zur Gedenkstätte des Konzentrationslagers

An Primo Levi: „Kann man Ihrer Meinung nach die Menschlichkeit des Menschen zunichte machen?“ Leider ja, ja. Und ich möchte sagen, das ist das Charakteristische von Auschwitz, … dass es die Persönlichkeit des Menschen innerlich wie äußerlich vernichtet.“ – Kaum einer ist in der Lage, sich diesem grauenvollen Ort allein auszusetzen. Darum bieten wir eine gemeinsame Reise an zur polnischen Gedenkstätte des ehemaligen deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Es befindet sich in und um die südpolnische Stadt Oswiecim herum, etwa 50 Kilometer westlich von Krakau entfernt.

Bahnreise, Unterkunft: International Youth Meeting Center in Oswiecim/Auschwitz