+49 (0) 89 339972-30 marogler@esg.uni-muenchen.de

Termin Kategorie: Verantwortung!

Gesellschaft und Politik

Mit gleichaltrigen Studierenden vor Ort deren Leben, Kultur und Religion kennen lernen.
Die Teilnehmer/innen im Alter von 18 bis 26 Jahren bereiten die Reise im Wintersemester vor. Im Juni oder Dezember 2018 kommt dann die malaiische Gruppe nach München.

Es sind fünf Vorbereitungstreffen im Wintersemester geplant. Nächstes Treffen Mittwoch am 20.1.18

Ende Februar wird eine 7-köpfige Studierenden Gruppe zu einem Austausch mit malaiischen Studierenden nach Sabah, Ostmalaysia fahren. Am 20.1. von 9 bis 16 Uhr stellen die Mitreisenden das Land Malaysia vor: Geschichte und Politik; das Verhältnis der Religionen in einem islamisch dominierten Land; die verschiedenen Stammeskulturen in Borneo; Natur und Naturzerstörung in einem der artenreichsten Gebiet der Erde. Außerdem wird es eine kleine Einführung in die malaiische Sprache geben.
Gefördert mit KJP Mitteln.

Gedenkfeier zum 75 Jahrestag des Aufstandes gegen den NS-Staat

Es jährt sich zum 75.ten Mal der Tag der Hinrichtung von Sophie und Hans Scholl und Christoph Probst am 22. Februar 1943.

Eine kleine Schar von Studierenden der LMU und einer ihrer Professoren haben den Aufstand gegen den NS-Staat gewagt. Sie warfen Flugblätter in den Lichthof im Hauptgebäude. Am 22. Februar 1943 wurden sie in Stadelheim hingerichtet. Wer an der LMU heute studiert, sollte die Erinnerung an die Weiße Rose, an die Studierenden der Medizin und Chemie, wach halten und niemals vergessen. Unsere Zeiten sind glücklichere. Aber ihr Aufbegehren gegen Unrecht und Verbrechen, gegen Komplizenschaft und Duckmäuserei, der Mut, gegen Falsches einzutreten, ist für uns ein zeitloses Vorbild.

Reise nach Auschwitz / Oswiecim (Polen) zur Gedenkstätte des Konzentrationslagers

An Primo Levi: „Kann man Ihrer Meinung nach die Menschlichkeit des Menschen zunichte machen?“ Leider ja, ja. Und ich möchte sagen, das ist das Charakteristische von Auschwitz, … dass es die Persönlichkeit des Menschen innerlich wie äußerlich vernichtet.“ – Kaum einer ist in der Lage, sich diesem grauenvollen Ort allein auszusetzen. Darum bieten wir eine gemeinsame Reise an zur polnischen Gedenkstätte des ehemaligen deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Es befindet sich in und um die südpolnische Stadt Oswiecim herum, etwa 50 Kilometer westlich von Krakau entfernt.

Leitung: Dr. Michael Preß Kontakt und Informationen: Dr. Michael Preß, michael.press@esg.uni-muenchen.de Anmeldung noch möglich, bitte umgehend melden 14-tägige Begegnungsreise Mit gleichaltrigen Studierenden vor Ort deren Leben, Kultur und Religion kennen lernen. Die Teilnehmer/innen im Alter von 18 bis 26 Jahren bereiten die Reise im Wintersemester vor. Im Juni oder Dezember 2018 kommt dann die malaiische […]