Termin Details

Kaum ein Gebiet der modernen Biologie hat sich in den letzten Jahren so rasant entwickelt und unseren Blick auf die Entwicklung des Lebens verändert, aber auch zu kontroversen Diskussionen geführt.
Doch was ist Epigenetik? Wir möchten diesen Begriff für wissenschaftlich interessierte Laien verständlich machen und auch seine naturphilosophische Bedeutung in den Blick nehmen.
Welche Fragen werfen die neuen Erkenntnisse über unser Erbgut und dessen Regulation auf?
Welche ethischen und philosophischen Herausforderungen bringen sie mit sich?

Wir laden ein zu einer online-Abendveranstaltung: Zwei Kurzvorträge aus verschiedenen Perspektiven zur ‚Epigenetik‘.
Danach findet eine Diskussion mit Publikumsbeteiligung statt. PD Dr. Philipp Korber spricht über die Bedeutung und Entwicklung des Epigenetik-Begriffs, die Relevanz der Epigenetik für unser biologisches Weltbild und woran sich die Kontroverse entzündet.

Prof. em. Christian Kummer SJ schließt an mit Denkimpulsen über die Bioethik, gesellschaftliche Verantwortung sowie Konsequenzen für das Verständnis unserer Entstehung und unseres Seins.

Referenten:  PD Dr. Philipp Korber, Prof. Dr. em. Christian Kummer SJ

Dienstag, 17. Mai 2022

18:00 – 19:30 Uhr

Online via Zoom Zugangsdaten werden nach Ihrer Anmeldung in der Woche vor der Veranstaltung verschickt.

Bitte melden Sie sich online an: www.genzentrum.lmu.de