Termin Details

An Primo Levi: „Kann man Ihrer Meinung nach die Menschlichkeit des Menschen zunichte machen?“„Leider ja, ja. Und ich möchte sagen, das ist das Charakteristische von Auschwitz, … dass es die Persönlichkeit des Menschen innerlich wie äußerlich vernichtet.“ – Kaum einer ist in der Lage, sich diesem grauenvollen Ort allein auszusetzen. Darum bieten wir eine gemeinsame Reise an zur polnischen Gedenkstätte des ehemaligen deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Es befindet sich in und um die südpolnische Stadt Oświęcim herum, etwa 50 Kilometer westlich von Krakau entfernt.

Freitag, 28.09. bis 1.10.2022

Bahnreise, Unterkunft: International Youth Meeting Center in Oświęcim/Auschwitz

Programm: zwei  vierstündige Gruppenführungen, Gesprächsbegegnungen
Kosten:  Studenten 95 EUR; sonst: 450,00 EUR

Leitung und Kontakt: Dr. Friedemann Steck

Bitte um frühzeitige Anmeldung an: steck@esg.uni-muenchen.de