Termin Details

  • Liturgische Leitung: Peter Blümel, Hochschulseelsorger KHG LMU und Martina Rogler, Hochschulpfarrerin ESG LMU

Gedenkfeier der Präparierkurse der Jahrgänge 2029/2020 und 2020/2021
Die Gedenkfeier der Medizinstudierenden zum Abschluss der Anatomieausbildung soll eigentlich helfen, dass Studierende die Erinnerung an den toten Körper, an dem sie gelernt haben, gut loslassen und versöhnt und befreit eine neue Studienphase beginnen können. Gleichzeitig werden die Toten würdig und endgültig verabschiedet. Zu dieser Feier werden auch Angehörige der Körperspender eingeladen, für die diese Gedenkfeier auch ein Ritual des Abschiednehmens ist. Die genannten Jahrgänge konnten wegen des Pandemiegeschehens Ihre Präp-Kurs-Phasen nicht mit einer solchen Feier abschließen. Zu dieser Gedenkfeier werden die Angehörigen der Körperspender beider Jahrgänge eingeladen. Die Studierenden verfolgen die Feier per Zoom. Eine kleine Gruppe Studierender gestaltet die Feier mit Kerzenprozession, Musik und ihren Statements.