+49 (0) 89 339972-30 marogler@esg.uni-muenchen.de

Termin Details

São Paulo in Brasilien gehört mit über 20 Millionen Einwohnern zu den Megastädten und steht vor großen Herausforderungen.

Seit vielen Jahren besteht dort eine Architektur, die einer fairen und inklusiven Gesellschaft dient. Einige dieser Projekte werden in der Ausstellung präsentiert und regen dazu an, über Städte als Orte des Miteinanders und der Innovation nachzudenken. Dabei soll die Architektur im Kontext der politischen, gesellschaftlichen und theologischen Entwicklung betrachtet werden.

Kunstdialoge in der Pinakothek der Moderne

Jeweils am ersten Samstag im Monat begegnen sich Kunstgeschichte und Theologie vor einem Werk in der Pinakothek der Moderne. Aus dieser Begegnung entsteht ein kreativer Dialog, in den auch das Publikum einbezogen wird. Vor dem Gespräch gibt es eine halbstündige musikalische Interpretation zum Thema in der benachbarten Markuskirche.

Veranstalter:
Pinakothek der Moderne, https://www.pinakothek.de/programm
St. Markus, http://www.markuskirche-muenchen.de/
Evangelische Stadtakademie München, https://www.evstadtakademie.de/programm/
ESG LMU

Eine Teilnehmerzahl von 20 Personen wird von der Pinakothek aus räumlichen Gründen empfohlen. Daher bitten wir dringend um eine Anmeldung.