+49 (0) 89 339972-30 marogler@esg.uni-muenchen.de

Events: 12th Juli 2018

Die Seelsorge am Campus ist das Angebot eines vertraulichen Gesprächs. Sie bietet Beratung/Begleitung in Krisen-, Entscheidungs- und Konfliktsituationen:

  • Zur Orientierung in Fragen zu Studium und Beruf
  • bei Schwierigkeiten mit der Studienorganisation und der Vorbereitung auf Prüfungen
  • bei Belastungen unterschiedlicher Art
  • zur Klärung von Lebensfragen und Glaubensthemen
  • und auch sonst …

Die Gesprächsangebote sind offen für alle Studierende und MitarbeiterInnen auf dem Campus.

Die Seelsorge am Campus ist das Angebot eines vertraulichen Gesprächs. Sie bietet Beratung/Begleitung in Krisen-, Entscheidungs- und Konfliktsituationen:

  • Zur Orientierung in Fragen zu Studium und Beruf
  • bei Schwierigkeiten mit der Studienorganisation und der Vorbereitung auf Prüfungen
  • bei Belastungen unterschiedlicher Art
  • zur Klärung von Lebensfragen und Glaubensthemen
  • und auch sonst …

Die Gesprächsangebote sind offen für alle Studierende und MitarbeiterInnen auf dem Campus.

Die Seelsorge am Campus ist das Angebot eines vertraulichen Gesprächs. Sie bietet Beratung/Begleitung in Krisen-, Entscheidungs- und Konfliktsituationen:

  • Zur Orientierung in Fragen zu Studium und Beruf
  • bei Schwierigkeiten mit der Studienorganisation und der Vorbereitung auf Prüfungen
  • bei Belastungen unterschiedlicher Art
  • zur Klärung von Lebensfragen und Glaubensthemen
  • und auch sonst …

Die Gesprächsangebote sind offen für alle Studierende und MitarbeiterInnen auf dem Campus.

Die Seelsorge am Campus ist das Angebot eines vertraulichen Gesprächs. Sie bietet Beratung/Begleitung in Krisen-, Entscheidungs- und Konfliktsituationen:

Zur Orientierung in Fragen zu Studium und Beruf
bei Schwierigkeiten mit der Studienorganisation und der Vorbereitung auf Prüfungen
bei Belastungen unterschiedlicher Art
zur Klärung von Lebensfragen und Glaubensthemen
und auch sonst …

Die Gesprächsangebote sind offen für alle Studierende und MitarbeiterInnen auf dem Campus.

Der Mensch ist ein Rätsel. Er muss glauben – an das, was ihn bewegt, bereichert, verwandelt, an alles das, wovon man nichts eindeutig wissen kann. Und er pflegt die gemeinsamen Rituale und die Zeremonien der Religionen. So ganz allgemein und doch in jeder Religion anders. Jeder Dialog lebt von der Lust am Vergleichen und von dem Feingefühl für das Ausbalancieren von Ansprüchen. Der Dialog über Religion ist da keine Ausnahme. Im Gegenteil.